2

Ob Waldbaden, baden im See oder in den Bergen wandern gehen, es ist total wichtig um unser Nervensystem zu beruhigen, auszugleichen und einen guten Ionenaustausch zu haben, der uns wieder ausgleicht und uns Energie frei gibt. In anderen Worten, es erdet uns und wir verbinden uns mit der Natur und erhalten so wieder Energie. 

Energie tanken in der Natur!

Doch Natur ist nicht Natur. Hää??? Wenn du in einen Wald oder in die Berge gehst, wo sich regelmässig viele Leute befinden, wirst du nicht so einen grossen Effekt der Energiegewinnung spüren, wie wenn du an einen Ort gehst, wo sich im Normalfall wenige Leute aufhalten. 

Warum ist das so?
Dort wo sich viele Leute auf einem Haufen aufhalten wie z.B. in einer Stadt, da ist die Energie sehr aufgebraucht. Denn es gibt da zu wenig Ausgleichsfläche oder anders gesagt, ein Mensch brauch eine gewisse Fläche um genug Energie von der Erde und Natur aufnehmen zu können, denn es gibt nur ein bestimmtes Quantum, dass sie uns zur Verfügung stellen kann und dass wird bei einer grossen Anzahl Menschen auf alle aufgeteilt. Es bleibt also weniger für jeden einzelnen.

Ein Beispiel dafür: In einem Einfamilienhausquartier wollen alle Fernwärme haben. Dies funktioniert nur, wenn bei der Bohrung genug Abstand zur anderen Bohrung eingehalten wird. Ansonsten können beide Bohrungen zu wenig Wärme aus der Erde gewinnen und es reicht nicht aus, damit das Haus genug warm wird. Wenn es also viele hat, aber die Menge begrenzt ist, wird dass was vorhanden ist auf alle aufgeteilt und ist aber nicht genug, um jeden Einzelne mit genug Energie/Wärme zu versorgen.

Was fördert den Ausgleich und die Energieaufnahme?
Wasser ist ein sehr guter Leiter für Energie, also den Energieausgleich. Hmmm! Dass kannst du so verstehen, wenn es draussen Regnet oder neblig ist, dann können sich die positiven oder negativen geladenen Ionen viel besser austauschen und ausgleichen. Das Wasser ist wie ganz viele kleine Kobolde die dir helfen, anstatt du alles selber mühsam erledigen musst.

Probiere es am besten aus, in dem du Barfuss durch die feuchte oder nasse Wiese läufts. Wie fühlst du dich danach? Ausgeglichen, geerdet, energiegeladen? Und welche Wirkung hat es auf dich, wenn du durch die trockene Wiese gehst? Probiere es mal aus.

Mein erster Tipp für dich:
Wenn du keine Zeit hast in die Berge zufahren oder in einen Wald zugehen wo sich die Menschen nicht gerade haufenweise Leute herumtummeln, dann nutze die Zeit nach oder während einem Regen. Da ist die Leistung, der Energie- und Ionenaustausch viel höher als wenn es trocken ist. Du kennst bestimmt wie wohltuend Art eines Sommerregens nach einer grossen Hitze, oder nicht? Es entspannt sich alles ringsherum wieder. Warum? Weil die positiven und negativen den Ionen die Ladung ausgleichen können und so die Spannungen im Regen aufgelöst wurden.

Wundersamer Sommerregen

Dies konnte man in diesem heissen Sommer 2022 sehr gut beobachten. Mit den Gewitterwolken türmten sich die Unstimmigkeiten unter den Menschen auf, sie eskalierten mit dem Gewitter und waren ausgeglichen nach dem Gewitter. Es hat sich alles entspannt.

Was ich dieses Jahr im Zusammenhang mit dem trockenen Sommer auch gut beobachten konnte, ist dass meine Batterien immer mehr leerten und die Ausgeglichenheit wich mehr und mehr. Die Regeneration war schlicht nicht mehr da. Klar beutet die Hitze für den Körper Stress und er kann sich dadurch nur schlecht regenerieren. Doch wenn der Sommer so trocken ist wie der letzte, dann wird es erst recht schwierig.

Nach meinen Ferien in Südfrankreich im Sommer fühlte ich mich keineswegs erholt. Doch nach der gleichen Dauer jetzt im Herbst in den Bergen, weit weg vom grossen Menschenstrom, konnte ich meine Energie wieder voll auftanken. Es war total heilend. Dies ging nicht nur mir so, sondern der ganzen Familie. 

Konntest du das auch Beobachten?

Mein zweiter Tipp für dich, um dich regelmässig auszugleichen und wieder Energie zu tanken, kann ich dir regelmässiges Waldbaden, Wandern und weg vom grossen Menschenstrom zu gehen sehr empfehlen. Erde dich regelmässig, tanke dich auf und du wirst mehr Energie verspühren und ausgelichener sein. Dazu hilft auch regelmässiges praktizieren von Qi Gong. So trainierst du deinen Körper und er kann sich besser erden, entspannen und gibt dem Stress weniger Angriffsfläche.

Mein dritter und letzter Tipp für genug Energie und Erdung
Schaue gut auf dich und ernähre dich deinem Typ (Thermik und Stoffwechsel) entsprechend mit frischen, lokalen und saisonalen Bio-Lebensmittel und gutem Wasser. So kannst du dich über die tägliche Nahrung optimal versorgen. Essen erdet dich, darum essen wir auch wenn wir Stress haben.

Wenn du dich jetzt fragst, wie du dich deinem Typ entsprechend ernähren sollst damit es dir gut geht, dann melde dich bei mir, ich berate dich gerne.

Bleib gesund und energiegeladen, herzlichst

Nicole